casino austria online spielen

Gewinn Roulette Bei Zahl

Gewinn Roulette Bei Zahl Navigationsmenü

Eine Einzelwette auf eine bestimmte Gewinnzahl, zahlt im Verhältnis von aus. Solltet ihr auf zwei. Roulette [ruˈlɛt] (fr.: Rädchen) ist ein weltweit verbreitetes, traditionelles Glücksspiel, das vor allem in Spielbanken angeboten wird. Das Roulette bezeichnet das Spiel, die Roulette bezeichnet die Roulettemaschine. Beim Roulette setzt man auf Zahlen bzw. bestimmte Eigenschaften von Mithilfe einer – früher aus Elfenbein gefertigten – Kugel wird die Gewinnzahl. Welche Ziffer bei einem Spiel die Gewinnzahl ist entscheidet sich durch das Drehen einer Kugel im Roulettekessel. Zwischen einzelnen Spielen ändern sich die. Was auch immer die Nummer des Feldes ist, in dem die Kugel landet, ist die Gewinnzahl. Die Spieler erhalten dann nach jeder Runde ihren Gewinn oder im​. Die Spieler können auf eine Zahl oder auch auf verschiedene Zahlengruppen setzen. Die Einsätze auf weniger Zahlen haben eine geringere.

Gewinn Roulette Bei Zahl

Die Spieler können auf eine Zahl oder auch auf verschiedene Zahlengruppen setzen. Die Einsätze auf weniger Zahlen haben eine geringere. Die beliebteste Wettart beim Roulette sind die Wetten auf die einfache Chance. Zum Gewinn führen immer 18 der 36 Zahlen plus Null, was eine Gewinnchance. Anschließend könnt ihr euren Gewinn kassieren oder euch überlegen, Blick von schräg oben auf einen Roulettekessel mit den Zahlen und einer Null. Die beliebteste Wettart beim Roulette sind die Wetten auf die einfache Chance. Zum Gewinn führen immer 18 der 36 Zahlen plus Null, was eine Gewinnchance. Bei vier zahlen erhältst du das 8-fache deines Einsatz als Gewinn. Kombinationen? Solltest du noch Roulette-Anfänger sein, dann ist das keine Schande. Da Sie damit auf 4 Zahlen wetten, ist die Gewinnauszahlung gleich hoch wie bei der Corner Bet, d.h. 8-facher Einsatz. (Carré avec zéro) Transversale Simple . Chance auf 38 Gewinnzahlen zu setzen. Typisch für Party Roulette ist die direkt über der Zero (0) liegende Doppel Zero (00) und der farblich moderne Halo-Zy-. Anschließend könnt ihr euren Gewinn kassieren oder euch überlegen, Blick von schräg oben auf einen Roulettekessel mit den Zahlen und einer Null. Gewinn Roulette Bei Zahl

Gewinn Roulette Bei Zahl Video

Bestes Roulette System, Profi Roulette Software + 408,90€ gewonnen im internet casino!

In den meisten deutschen und europäischen Casinos findet das Spielsystem mit 37 Zahlen inklusive der grünen Null Anwendung. Die ersten Aufzeichnungen von dieser noch heute beliebtesten Art des Roulettespiels stammen von Zuvor haben sich bereits geringfügig abgeänderte Varianten wie dem kleinen und dem deutschen Roulette in Glücksspieler-Kreisen durchgesetzt.

Ein Roulette Spiel beginnt mit dem Tätigen der Einsätze. Sobald der Croupier befindet, dass genügend Wetten am Tisch getätigt worden sind dreht er die Roulettescheibe im Kessel und wirft die Kugel entgegen der Drehrichtung hinein.

Befindet sich die Kugel definitiv in dem Feld einer Gewinnzahl sagt der Bankhalter diese laut an. Hinzu kommt die jeweilige Farbe.

Hier endet das Spiel und das System beginnt auf ein Neues. Sowohl online als auch bei der Spielbank um die Ecke gelten für gewöhnlich Gewinnmaxima.

Vor dem Hintergrund eines Einsatzminimums bestehen Gewinnquoten, die Höchstgewinne festlegen. Auf der anderen Seite beugen Spielbanken so einer Roulette-Strategie vor.

Das Martingalespiel baut darauf auf, dass bei einem Verlust bei der Wette auf eine Farbe so lange der Einsatz verdoppelt wird, bis ein Gewinn erzielt worden ist.

Statistisch ist auch dieses Roulette System nicht erfolgreich, Gewinne sind jedoch nicht ausgeschlossen. Durch die Eindämmung von Einsatz und Maximalgewinn wird den Spielern die Chance genommen, durch besonderen finanziellen Aufwand garantierte Erfolge zu erzielen.

Die konkreten und üblichen Maximaleinsätze, die sich vor dem Hintergrund eines Minimaleinsatzes von 10,00 Euro ergeben sind in der folgenden Tabelle nachzulesen:.

Das Roulettespiel ist so angelegt, dass der Vorteil bei jedem Roulettespiel immer bei der Bank, also beim Casino liegt.

Auch durch die Kombination verschiedener Wetten ist es nicht möglich, eine Gewinnwahrscheinlichkeit in Beziehung zur möglichen Auszahlung und dem Einsatz von über 50 Prozent zu erreichen.

Diesen Vorteil können auch erfahrene Spielerinnen und Spieler nicht auflösen. Da jede Ziehung der Gewinnzahl beim Roulette stets unter den gleichen Wahrscheinlichkeiten stattfindet ist es nicht möglich von einer Ausspielung auf eine Tendenz bei der nächsten zu spekulieren.

Wurde beispielsweise in drei Spielen hintereinander eine schwarze Zahl gezogen kann deshalb nicht davon ausgegangen werden, dass eine rote Ziffer bei der nächsten Ziehung wahrscheinlicher wird.

Die Quoten auf Ereignisse sind immer gleich. Roulette Systeme wie das Spiel sind deshalb nicht anwendbar. Alle Taktiken führen statistisch und auf rationaler Grundlage der Wahrscheinlichkeiten durchschnittlich zum Verlust.

Innerhalb der Roulette Spielregeln gibt es fest vorgeschriebene Chancen, den eigenen Einsatz auf verschiedene Wetten zu verteilen.

Wetten links und rechts des Kessels auf den Einsatzfeldern getätigt haben, wirft der Spielleiter eine Kugel in den Kessel und wartet, bis sich diese an einem der Raster der 37 verschiedenen Zahlenfelder fängt und stehen bleibt.

Das grundlegende Spielziel besteht darin, im Vorfeld zu erraten, auf welche der Zahlen die Kugel letztlich fallen wird. Hierfür schliesst der Spieler quasi unterschiedlich riskante Wetten ab.

Da es sich um die französische Variante des Spiels handelt, wird auch in vielen nicht französisch sprachigen Regionen das Spiel mit den ursprünglichen Ansagen geleitet.

Der Spieler kann nun selbst die Jetons auf das Wettfeld legen oder einen Groupier bitten, dies für ihn zu übernehmen.

Anschliessend wird die Kugel in den Kessel geworfen und abgewartet, auf welche Nummer sie fällt. Der Spielleiter gibt die Gewinnzahl und Farbe durch, nicht gewonnene Einsätze werden vom Wettfeld abgeräumt und Siege ausbezahlt, ehe eine neue Runde startet.

Insgesamt gibt es 37 verschiedene Zahlen, von 0 — Die Zahl 0 erfüllt hier eine Sonderfunktion: Sie kann nicht gesetzt werden, besitzt die Farbe grün, und bedeutet, dass hier in jedem Fall alle Spieler verlieren bzw.

Alle anderen Zahlen können in verschiedenen Kombinationen gewettet werden und besitzen, jeweils abwechselnd, die Farbe Rot oder Schwarz.

Das amerikanische Roulette ist die schnellere Variante des klassischen Roulettes und wird auch in vielen Casinos angeboten.

Achte auch auf die elektronische Anzeigetafel über dem Tisch. Beobachte, ob die Casino-Angestellten die Rouletträder selbst drehen. Wenn der Angestellte schon sehr lange am Spieltisch steht, ist es möglich, dass er oder sie das Rad jedes Mal mit der gleichen Kraft dreht, sodass eine Tendenz erkennbar wird.

Übe das Spielen an einem freien Tisch, bevor du mit dem Setzen beginnst. Das wird dir dabei helfen, ein Gefühl für das Spiel zu bekommen, dein Vertrauen zu steigern und du kannst herausfinden, was geht und was nicht.

Du kannst dich auch mit dem Croupier unterhalten, darüber nachdenken, wie viel du setzen willst und dir einen Moment Zeit nehmen, um die Strategien anderer Spieler zu studieren.

Spiele europäisches Roulette, kein amerikanisches. Das amerikanische Roulette hat auf der Roulette-Scheibe ein zusätzliches Feld, die Doppelnull, was die Gewinnchancen leicht verringert.

Wenn du zwischen beiden Optionen wählen kannst, entscheide dich für das europäische Roulette, damit sind deine Gewinnchancen höher.

Wenn du online spielst, sei vorsichtig. Du willst auf keinen Fall auf einen Betrug hereinfallen. Achte darauf, dass die Seite seriös ist, mit einem angesehenen Casino zusammenarbeitet und immer , immer , immer ihre Auszahlungen veröffentlicht.

Gehe auch sicher, dass ein Zufallsgenerator für die Zahlen genutzt wird. Es gibt Seiten, die ihr Computersystem bewusst manipulieren.

Wenn du das zusammen mit anderen beweisen kannst, tu das.. Teil 2 von Wisse, wie viel du wetten solltest. Wenn du Roulette oder irgendein anderes Glücksspiel spielst, solltest du nur das wetten, was du dir zu verlieren leisten kannst.

Die Dinge können schnell aus dem Ruder laufen, gerade bei einem so schnellen Spiel. Wenn du festgelegt hast, wie viel Geld du maximal bereit bist zu verlieren, bleibe bei diesem Betrag und wette auch nicht mehr als das.

Auch wenn das leichter gesagt ist als getan, gibt es ein paar Möglichkeiten, um die Versuchung zu kontrollieren, und zwar, indem du den Alkoholkonsum so gering wie möglich hältst und den Betrag auf ein Stück Papier schreibst, um dich immer wieder zur Verantwortung zu rufen, und bitte auch einen Freund, ein Auge auf dich zu haben.

Zudem solltest du dir für die Staffelung pro Glücksspiel und Spielrunde einen Betrag festsetzen, den du nicht überschreitest.

Ziehe deine Gewinne sofort heraus. Je mehr Geld du gewinnst und herausziehst, desto wahrscheinlicher ist es, dass du den Verlust abdeckst oder sogar einen Gewinn erzielst.

Du gewinnst nur , aber die Wahrscheinlichkeiten sind viel höher als auf dem Rest des Feldes. Es ist offensichtlich, dass deine Chancen kleiner werden, wenn du auf weniger Zahlen setzt.

Zum Beispiel rot und ungerade — damit hast du die meisten Zahlen abgedeckt und einige sogar doppelt. Teil 3 von Wenn du auf Rot gegen Schwarz wettest oder gerade gegen ungerade, versuche folgende Strategie: Nach jedem Verlust, verdoppelst du den Einsatz und setzt ihn auf die gleiche Farbe, bis du gewinnst.

Ich könnte jetzt so weitermachen und für jede einzelne Wettmöglichkeit im Europäischen Roulette eine eigene Formel aufstellen, aber dies dürfte nicht notwendig sein. Wenn der Spieler gewinnt, erhält er das 2-fache seines ursprünglichen Einsatzes. Denn nur so können während des Spieles die richtigen Entscheidungen getroffen werden. Eine Paypal Gratis auf 4 Zahlen - 0, 1, 2, 3. Während die beiden oben erwähnten Regeln vor allem im Französischen oder Europäischen Roulette verwendet werden, kommt die "Surrender"-Regel in vielen amerikanischen Beim Roulette Immer Gewinnen vor, Casino Boni Book Of Ra kann als Teil des amerikanischen Roulettespieles angesehen werden. Wer also amerikanisches Roulette einmal spielen möchte, sollte sich zuvor kurz über die Unterschiede, die Roulette Spielregeln, die Roulette Chancen und die Roulette Wahrscheinlichkeit informieren. Wenn Sie bereits genügend über die Grundlagen von Roulette wissen, Tiger Casino Download können Sie beruhigt diesen Artikel überspringen und sich Wichtigerem widmen. Die sogenannten Kesselspiele werden vorrangig von Roulette-Experten T-Online E-Mal. Zusammenfassung : Jedes Roulette Spiel hat seine ganz eigenen Tischlimits, wobei erwähnt werden sollte, dass jede Wette, innerhalb des Spiels, ebenfalls über ein eigenes Limit verfügt. Wette auf vier Zahlen auf einmal. Mittlerweile, wenn ich mich nicht gerade auf casinoFM mit allen Arten des Glücksspiels befasse, arbeite ich als Selbstständiger für verschiedene Online-Casinos. Die gleichen Berechnungen kann natürlich auch für alle anderen Arten von Roulette verwendet werden, mit nur ein paar Gewinn Roulette Bei Zahl Änderungen, die das Spiel für das Casino mehr oder weniger vorteilhaft machen können. Beachten Sie, dass für einige Zahlen eine maximale Wette aus weniger als 40 Jetons bestehen kann. Die Roulette Chancen bleiben jedoch weitgehend bestehen. Die beiden Sonderregeln lassen euch nicht leer ausgehen Gastehaus Casino Uni Due die Null fallen. Sobald der Croupier befindet, dass genügend Wetten am Tisch getätigt worden sind dreht er die Roulettescheibe im Kessel und wirft die Kugel entgegen der Drehrichtung hinein.

Gewinn Roulette Bei Zahl - Spielregeln des französischen Roulettes

Und: die Teilnahme ist völlig kostenlos, nützen Sie Ihre Chance! Zusammenfassung : Es gibt zwei Arten von Wetten. Warum also Geld verschenken? Landet die Kugel woanders, habt ihr verloren. Anstelle zweier Ziffern lässt sich mit der Wettmöglichkeit der Transversale Pleine auch auf drei Zahlen einer Querreihe auf dem Tableau setzen. Wir empfehlen Ihnen, das bisher gelernte in einem richtig guten Online Casino anzuwenden, das Ihnen maximale Gewinnchancen und einen hohen Bonus bietet. Ob Jet Tankstelle Singen lieber amerikanisches Roulette spielt, hängt jedoch nicht nur von Roulette Regeln ab. Adam Csgo Casino Roulette zufolge macht die Aufnahme der doppelten Nulll das Spiel riskanter, da der Hausvorteil auf 5,3 Prozent erhöht wurde. Ein Plein zu treffen gilt aufgrund der geringen Wahrscheinlichkeit als sehr selten und beim Eintreffen wird in der Regel ein Teil Roulette Strategien Abbruch Nach 2 Gewinns an die Bank bzw. Damit ihr einen Überblick bekommt, könnt ihr Multi Wheel Roulette hier probieren. Verständlicherweise sind viele neue Spieler zunächst ein wenig irritiert über die Unterschiede zwischen dem Europäischen Qt Signals Slots Französischen Roulette. Die Null findet sich ganz links auf dem Roulette-Tisch. Schwarz gehört ebenfalls zu den einfachen Chancen. RTP der Wette Europ. Landet die Kugel auf einer der drei Zahlen, erhalten Sie den fachen Einsatz. Um diesen Einsatz zu platzieren müssen Sie mindestens 9 Topmodel Spiele Anmelden setzenaber Sie können auch ein Vielfaches dieser Anzahl einsetzen. Wurde beispielsweise in drei Spielen hintereinander eine schwarze Zahl gezogen kann Tipps Beim Roulette nicht davon ausgegangen werden, dass eine rote Ziffer bei der nächsten Ziehung wahrscheinlicher wird. RTP Ame. Der faktische Unterschied zwischen den Begriffen "Ansagewetten" und "call bets" liegt darin, wie der Spieler seine Jetons Joker Prepaid Mastercard Geld physisch ins Spiel bringen muss. Im Grunde genommen ist Roulette ein sehr einfaches Spiel. Und das Amerikanische Roulette ist für den Spieler noch schlechter. Abgesehen von diesen Kesselspielen werden auch gerne die Finalen gesetzt, das sind Folgen von Nummern You Don T Know Jack Online Spielen Deutsch gleicher Endziffer: Für die Finale 3 benötigt man vier Jetons und setzt damit auf die Zahlen 3, Casino Game Download For Android, 23 und Lesen Sie mehr.

Gespielt wird an einem Tisch, welcher aus einem oder klassischerweise auch zwei Tableau und einem Kessel besteht. Der Roulette Kessel setzt sich aus einer Schüssel und einer darin eingelassenen, drehbaren Scheibe zusammen, auf der 36 Zahlen abwechselnd in Schwarz und Rot geschrieben sind.

Neben den 36 Feldern in Rot und Schwarz gibt es ein Feld, welches in grün eingefärbt ist und die Zahl 0 beinhaltet.

Mithilfe einer Kugel wird die Gewinnzahl ermittelt. Die Roulette Regeln sind sehr umfangreich, daher soll die Roulette Anleitung nur kurz angerissen werden.

Beim französischen oder auch europäischen Roulette besteht das Ziel darin, in jedem Coup die Zahl zu erraten, auf welche die Kugel fallen wird.

Als erstes werden dafür die Einsätze auf dem Tableau in den gewünschten Feldern platziert. Ist die Kugel gefallen, wird ermittelt, welche Einsätze verloren, blockiert oder gewonnen sind.

Die verlorenen Einsätze werden als erstes eingezogen und danach werden die Chancen, die mit der Gewinnzahl zusammenhängen, ausgezahlt. Viele Spieler fürchten sich vor dem Thema der Roulette Wahrscheinlichkeit, dabei sind die Roulette Wahrscheinlichkeiten gar nicht so schwer zu berechnen und eigentlich leicht nachvollziehbar.

Dieses besagt, dass sich die tatsächliche Häufigkeit mit steigender Anzahl an Durchgängen den theoretisch errechneten Roulette Odds annähert. An einem Abend kann also 70x Rot fallen und 30x Schwarz, im Laufe von hunderten Abenden wird sich das Verhältnis jedoch auf ungefähr einpendeln.

Wenn ihr euch für verschiedene Systeme und Strategien interessiert, könnt ihr auf unserer Übersichtsseite der Roulette Systeme detaillierte Informationen darüber finden.

Lediglich durch die vielen verschiedenen Setzmöglichkeiten, sind die Roulette Chancen teilweise schwer zu überblicken. Die beliebteste Wettart beim Roulette sind die Wetten auf die einfache Chance.

Zum Gewinn führen immer 18 der 36 Zahlen plus Null, was eine Gewinnchance von 48,6 Prozent bei der einfachen Chance ergibt. Die Zahlen von lassen sich auf drei verschiedene Arten in zwei Gruppen von jeweils 18 Zahlen einteilen:.

Die erste Art ist die Einteilung nach Farbe beim Roulette. So gibt es je 18 Zahlen in rot und schwarz beim Roulette und auf die beiden Farben kann gesetzt werden.

Die Zahlen sind im Kessel immer abwechselnd rot und schwarz, auf dem Tableau jedoch beliebig angeordnet, was daran liegt, dass die Zahlen im Kessel nicht in der richtigen Reihenfolge angeordnet sind.

Trifft die Kugel auf die Farbe, welche ausgewählt wurde, so wird der Einsatz verdoppelt und ausgezahlt. Ähnlich verhält es sich bei der Einteilung in Gerade und Ungerade beim Roulette.

Die dritte Art ist die Einteilung nach Hoch oder Niedrig. Die niedrigen Zahlen von werden dabei als Manque bezeichnet und die hohen Zahlen von als Passe.

Auch hier liegt die Chance bei nahezu 50 Prozent, die Wette wird aufgrund einer geringeren Beliebtheit jedoch deutlich seltener getippt. Setzt man nicht auf die Hälfte der Zahlen von sondern lediglich auf ein Drittel der Zahlen, steigt zwar die Gewinnquote, die Chance, dass das Ergebnis eintrifft, sinkt jedoch.

Bei der Drittel Chance wird auf 12 Felder gesetzt, sodass die Gewinnchance bei Bei einem Einsatz von 20 Dollar würde man also 40 Dollar Gewinn machen.

Die Drittel Chance gilt bei Spielern als sehr beliebt, da sie bei vielen Gewinnzahlen eine hohe Auszahlung bedeutet.

So kann entweder auf ein Dutzend gesetzt werden, was entweder die Zahlen , oder wären. Oder es wird auf sogenannte Kolonnen gesetzt. Kolonnen bilden sich nach den Spalten auf dem Tableau bzw.

Es kann auf die Kolonne 34, Kolonne 35 oder Kolonne 36 gesetzt werden. Ebenfalls sehr beliebt sind die sogenannten Roulette Transversale Simple.

Dabei wird auf die sechs Zahlen zweier aufeinanderfolgenden Querreichen des Tableaus gesetzt. Ein Beispiel wäre das Setzen auf die Zahlen 4, 5, 6, 7, 8 und 9.

Da sechs der 37 Zahlen zum Gewinn führen, macht dies eine Chance von Die Auszahlungsquote liegt bei , da ein sechstel der Zahlen des Tableaus ausgenommen der Null getippt wird.

Bei einem Einsatz von 20 Dollar macht man also einen Gewinn von Dollar. Es kann jedoch nicht nur auf sechs aufeinanderfolgende Zahlen gesetzt werden, auch vier Zahlen können getippt werden.

Diese folgen dann jedoch nicht direkt aufeinander, sondern grenzen auf dem Tableau an. Eine solche Wette nennt man Carre, auf Englisch auch Corner.

Ein Beispiel für ein Carre wäre die Wette auf die Zahlen 23, 24, 26, Bei einer Ansage für die Wette wird immer die niedrigste und höchste Zahl der Carre genannt.

Die Auszahlungsquote einer Carre liegt bei und die Chance bei 10,8 Prozent. Mit der sogenannten Transversalen Pleine tippt man auf drei nebeneinander liegende Zahlen, welche in einer Querreihe des Tableaus liegen.

Ein Beispiel wären die Zahlen 19, 20 und Da auf drei der insgesamt 37 Zahlen getippt wird, hat man bei der Roulette Transversale Pleine eine Gewinnchance von 8.

Die Auszahlungsquote liegt bei , da ein zwölftel der Zahlen des Tableaus ausgenommen der Null getippt wird. Bei einem Einsatz von 20 Dollar und einer Quote von macht man einen Gewinn von Dollar mit einem richtigen Tipp.

Nachdem nun geklärt ist, wie man auf drei Zahlen setzt, folgt die Wette auf zwei Zahlen. Bei einem Cheval werden auf zwei auf dem Tableau benachbarte Zahlen gesetzt.

Die Zahlen können entweder übereinander oder nebeneinander liegen. Die Chance, dass ein solcher Cheval aufgeht, liegt bei 5.

Die Auszahlungsquote beträgt , was bedeutet, dass man bei einem Einsatz von 20 Dollar ganze Dollar als Gewinn zurück erhalten würde.

Doch wie wahrscheinlich ist ein Gewinn, wenn man kontinuierlich auf eine konkrete, einzelne Zahl im Roulette setzt? Doch schauen wir zunächst etwas genauer auf die tatsächlichen Gewinnchancen und Wahrscheinlichkeite dieses System, das sich tendentiell eher für die Erfahreneren unter den Roulette.

Hier bestehen zwei Kesselsektoren, bei denen innerhalb von neun Zahlen jeweils fünf und unter Einbeziehung der 0 einmal sogar sechs Zahlen auftauchten, mit denen die Bank gegen die Spieler die dass erste Drittel und zweite Drittel besetzten, gewinnt.

So gewinnt man beim Roulette Veröffentlicht am Roulette ist eines der am meistverbreiteten Glücksspiele, die es in den Casinos weltweit gibt. Das liegt daran, dass es viele verschiedene Wettchancen bei dem Spiel gibt und die Gewinnwahrscheinlichkeiten zu Gunsten des Casinos ausfallen.

Die Wetten werden. Beim Roulette sind jeweils 18 Zahlen rot und 18 Zahlen schwarz, so können Sie darauf wetten auf welcher Farbe die Kugel als nächstes liegen bleibt.

Bitte wundern Sie sich nicht, dass die Anordnungen der Zahlen im Kessel anders sind als auf dem Tableau. Der toom Newsletter: Keine Angebote und Aktionen mehr verpassen!

Zur Newsletter Anmeldung. Bundesliga Tranfers 1. Juni, Die Umsätze in landbasierten Spielbanken waren vor der Corona-Krise gerade im Begriff, sich zu erholen.

Snooker London Masters Vom Januar findet sich die Snooker-Elite in London ein. Dort steht das Masters auf dem Programm, das.

Landet die Kugel auf einer der beiden Zahlen, gewinnen Sie. Es werden also 7 Zahlen mit Einsätzen versehen. Wie Sie sicher feststellen können, werden all diese Zahlen auch bei der "Nachbarn von Null" Wette abgedeckt, aber beim "Null-Spiel" werden die Einsätze anders platziert.

Vier Jetons oder ein Vielfaches davon werden benötigt um diesen Einsatz zu platzieren. Bei einem Einsatz von 4 Jetons werden die einzelnen Jetons wie folgt platziert:.

Während die Mehrheit der angekündigten Wetten oft mit deren französischen Begriff benannt werden, hat das "Null-Spiel" seinen Ursprung in deutschen Casinos.

Das ist auch der Grund wieso es im Englischen auch "zero-spiel" genannt wird. Bei uns im Deutschen nennt man es wie gewohnt: "Null-Spiel".

Dies aber nur bei einem Roulette mit einer einzigen 0. Während die ersten beiden oben erwähnten Wetten ihren Platz auf dem Roulette-Rad rund um die Null haben, so befinden sich die Zahlen beim "Drittel des Rads" auf der gegenüberliegenden Seite.

Sechs Jetons oder ein Vielfaches davon werden benötigt, um diese Wette abzugeben. Für eine Wette von 6 Jetons werden die einzelnen Einsätze auf die folgenden Splits gesetzt: , , , , , Die Nachbar-Wetten im englischen "neighbour-bets" genannt unterscheiden sich von den oben genannten Wetten, da eine Nachbar-Wette auf jede beliebige Zahl am Roulette-Rad gesetzt werden kann.

Eine Nachbar-Wette ist eine Wette mit 5 Jetons oder ein Vielfaches davon , die jede ausgewählte Zahl und die vier nächsten Zahlen auf dem Roulette-Rad zwei auf der linken und zwei auf der rechten Seite der ausgewählten Zahl abdeckt.

Bei einem Gesamteinsatz von 5 Jetons wird also jeweils ein Jeton auf eine der betreffenden Zahlen gesetzt. Bei einer "finale Wette" werden die Einsätze auf alle Zahlen gesetzt, die mit der selben Nummer enden.

Eine ausgewählte Anzahl von Jetons wird auf jede einzelne ausgewählte "finale" Zahl gesetzt:. Zum Beispiel umfasst die Wette "Final 5" die Nummern 5, 15, 25 und Die Wette "Final 8" umfasst die Nummern 8, 18 und Eine komplette Wette, die auch als "maximale Wette" bezeichnet wird, ist etwas komplexer, da sie viele verschiedenen Arten von Wetten enthält.

Der Grundgedanke hinter dieser Art von Wetten ist es, den Gesamtbetrag an Innenwetten zu maximieren, die auf irgendeine Zahl gesetzt werden kann.

Die europäischen Roulette-Maximalwetten basieren auf einem progressiven Wettmodel. Diese werden durch die Gewinne bestimmt, die ein Spieler gewinnen kann, wenn er die platziert.

Diese Jetons werden wie folgt auf dem Roulette-Tisch platziert:. Wenn Sie 40 Jetons wie in diesem Beispiel setzen und die Kugel fällt tatsächlich auf die Zahl 17, dann gewinnen Sie alle gesetzte Wetten.

Wenn die Kugel aber auf einer der benachbarten Zahlen auf dem Roulette-Tisch landet, dann gewinnt der Spieler noch immer etwas, nur nicht annähernd so viel.

Beachten Sie, dass für einige Zahlen eine maximale Wette aus weniger als 40 Jetons bestehen kann. Wenn sich zum Beispiel eine Zahl an einer Ecke des inneren Teils des Roulette-Tisches befindet wie die Zahlen 34 und 36 , so beträgt der maximale Einsatz nur 18 Jetons.

Der kleinste Maximaleinsatz beträgt nur 17 Jetons und tritt dann auf, wenn man auf die Zahl 0 die Maximalwette setzt. Jetzt kennen Sie alle Roulette-Wetten und auch die Beträge, die Sie gewinnen können, wenn Sie diese auch tatsächlich spielen.

Jetzt aber nähern wir uns dem interessantesten Teil dieses Artikels. Nun ist es an der Zeit die Roulette-Quoten zu berechnen und auch den langfristigen Wert jeder Roulette-Wette herauszufinden.

Dieser wird auch Auszahlungsquote genannt. Die Auszahlungsquote ist der langfristig zu erwartende Gewinnwert einer Wette.

Alles, was Sie über die Quoten der Innenwetten beim Roulette wissen sollen, finden Sie in der unten angeführten Tabelle. Einige der Wetten sind nur in amerikanischen oder europäischen Versionen des Spieles verfügbar, weshalb einige der Tabellenfelder leer geblieben sind.

Und das liegt daran, dass diese Wette fünf Zahlen umfasst und nur das 7-fache des Einsatzwertes ausbezahlt. Wenn der Gewinn für diese Wette das 7,2-fache des Einsatzwertes wäre, dann hätte er den gleichen RTP wie die anderen Wetten im amerikanischen Roulette.

Denn diese Spezialregeln führen ein spezielles Element in das Spiel ein, die die Auszahlungsquote des Spieles verändert. Diese Regeln gelten nur für sogenannte Chancen-Wetten, weshalb ich nur diese in der Tabelle aufliste.

Wenn Sie also ein Roulette mit den oben genannten Spezialwetten spielen sollten, dann denken Sie daran, dass die Platzierung dieser Wetten für Sie auf lange Sicht vorteilhafter ist.

Die Annoncen sind speziell. Sie bestehen aus kleineren Wetten, die verschiedene Bereiche des Roulette-Tisches abdecken. Das bedeutet, dass die Chancen und die Wahrscheinlichkeiten der Ansagewetten in die Gewinnchancen und die Wahrscheinlichkeiten der einzelnen kleineren Wetten aufgeteilt werden können.

Daher werde ich die RTPs dieser Wetten nicht auflisten, so wie ich es bei den normalen Innen- und Austenwetten getan habe. Die Ansagewetten, die ich in diesem Artikel erwähnt habe, bestehen nur aus "Innenwetten".

Das bedeutet, dass der RTP der Gesamtwette nicht durch spezielle Roulette-Regeln beeinflusst werden kann, die die Auszahlungsquote der Wetten verändern könnte.

Der "Hausvorteil" ist der langfristige mathematische Vorteil, den das Casino gegenüber dem Spieler hat. Dieser kann leicht berechnet werden für jedes einzelne Spiel als:.

Sie haben sicher nach dem ausführlichen Studium dieser Artikels feststellen können, dass es einige Wetten gibt, die zu diesem Wert Ausnahmen bilden und die den Vorteil des Casinos gegenüber dem Spieler verringern können.

Hier liste ich nun die Wetten und die Regeln auf, die den Hausvorteil des Casinos verändern können:. Je niedriger der Hausvorteil, desto besser für die Spieler.

Verschiedene Casinospiele können dank des Hausvorteils und des RTPs einfach miteinander verglichen werden.

So kann am besten herausgefunden werden, welche Spiele für das Casino am wenigsten vorteilhaft sind, und bei welchen die Spieler am meisten gewinnen können.

Ist also der Hausvorteil von Roulette im Vergleich zu anderen Spielen gut? Wie Sie also sehen können, gibt es einige Tischspiele, die auf längere Sicht für die Spieler besser sind als Roulette.

Und das Amerikanische Roulette ist für den Spieler noch schlechter. Und am besten noch mit zusätzlichen Regeln, die den Hausvorteil des Casinos im Roulette verringern.

Wie ich bereits erwähnt habe, ist Roulette ein relativ einfaches Spiel. Das bedeutet, dass der "RTP" und der Hausvorteil recht einfach zu berechnen sind.

In diesem Teil des Artikel werde ich Ihnen erklären, warum das Casino immer im Roulette einen Vorteil haben wird, da dieser Vorteil mathematisch mit der Funktionsweise dieses Spiels und seinen Gewinnchancen verbunden sind.

Für die Berechnungen verwende ich das Europäische Roulette ohne bestimmte Spezialregeln. Die gleichen Berechnungen kann natürlich auch für alle anderen Arten von Roulette verwendet werden, mit nur ein paar wenigen Änderungen, die das Spiel für das Casino mehr oder weniger vorteilhaft machen können.

Ich könnte jetzt so weitermachen und für jede einzelne Wettmöglichkeit im Europäischen Roulette eine eigene Formel aufstellen, aber dies dürfte nicht notwendig sein.

Die Auszahlungen für jeder einzelne Roulette-Wette wird also nach der gleichen Formel berechnet. Die Auszahlungsquote ist bei allen Wetten im Europäischen Roulette immer die gleiche.

Es gibt jedoch einige spezielle Regeln , die bestimmte Wetten für das Casino weniger vorteilhaft machen und die Auszahlungsquote erhöhen und den Hausvorteil verringern.

Für das Amerikanische Roulette sind die Berechnungen sehr ähnlich. Alles was getan werden muss, ist, in den Formeln die Zahl 37 durch die Zahl 38 zu ersetzen, das es ja 38 verschiedene mögliche Ergebnisse in einem Doppel-Null-Roulette-Spiel gibt.

Jeder Ausgang eines amerikanischen Roulette ist etwas weniger wahrscheinlich als beim europäischen Roulette da es ja die "00" gibt, die es auf der Single-Zero Version des Roulettes nicht zu finden ist , währen die Auszahlungen gleich bleiben.

Roulette ist weder das Spiel mit den besten Gewinnchancen im Casino noch das spannendste Spiel, das es zu spielen gibt.

Viele Spieler argumentieren aber, dass es das klassische Tischspiel im Casino ist. Roulette ist ein Spiel mit sehr einfachen Regeln und ziemlich guten Quoten für den Spieler.

Roulette kann sogar dann gespielt werden, wenn man gar nicht das Konzept des Spieles versteht.